Hintergrundbild
Neurofeedback, med. Massage, Fussreflexzonenmassage, Handreflexzonenmassage, Ohrreflexzonenmassage, Bindegewebsmassage, Schrpfen, Ohrkerzen, ADS/ADHS, Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwche, Teilleistungsschwche, Dyskalkulie, Legastenie, Motivationsverlust, Burnout Syndrom, Schlaflosigkeit, Peak Performance, Leistungssteigerung, Stress

Wie funktioniert die medizinische Massage?


Die Massage fördert die Durchblutung und aktiviert das Immunsystem. Durch die entspannende Wirkung verbessert sich die Beweglichkeit des gesamten Bewegungsapparates. Durch die Stimulation von Reflexzonen, die über feine Leitbahnen mit allen Organsystemen verbunden sind, kommt es zur Aktivierung der Selstheilungskräfte des Menschen. Die Entgiftung und Ausscheidung von Abfallprodukten werden angeregt. Es wird eine Harmonisierung gestörter Organ- und Gewebefunktionen erreicht.

Hier kann die med. Massage helfen:

Rücken- und Gelenksschmerzen, Arthrose, Rheuma, Gicht, Bewegungseinschränkungen, muskuläre Verspannungen und Belastungen, Verdauungsbeschwerden, Zyklusstörungen oder andere hormonelle Dysfunktionen, Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Spannungs- und Erschöpfungszustände, Anfälligkeit auf Infektionen, lymphatische Belastungen, Allergien (Heuschnupfen, Asthma, Neurodermitis), Stoffwechselstörungen und -schwächen, Rheumatische Beschwerden, Allgemeine Gesundheitsvorsorge, Arthrose, Rheuma, Gicht

Barbaras Gesundheitspraxis
Barbara Sutter

med. Masseur EFA

Dynamostrasse 5
5400 Baden

Mobile

078 823 18 48

eMail

sutter.barbara@bluemail.ch

 

Von allen Krankenkassen anerkannt über die Zusatzversicherung.

 

 

Konzept & Design by Geri Grasso
Kontakt | Impressum